23.04.2017 - MTB Fahrtechniktraining: Kurven kratzen leicht(er) gemacht

Viele Mountainbiker werden die Situation kennen: man ist bergab fahrend richtig im „Flow" und plötzlich ist sie da...

 

 

 

 

...diese gemeine vermeintlich zu enge Kurve, die einem den Fahrspaß so abrupt ein wenig raubt. Komme ich da wirklich rum? In den meisten Fällen lautet die Antwort ja - mit der richtigen Fahrtechnik.

Und genau diese Fahrtechnik war das Thema bei einem „Kurven-Spezial-Fahrtechniktraining" der Abteilung Rad am 23. April in der Einberger Schweiz. Christian Schuhmann, stellvertretender Abteilungsleiter und ausgebildeter Fahrtechniktrainer, gab einer Gruppe von sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmern wertvolle Tipps, wie sie schnell durch weite Kurven kommen, aber auch wie engere Kurven und Kehren sprichwörtlich besser gekratzt werden können.

Entscheidend ist hier zum einen die richtige Position auf dem Bike, aber genauso auch der richtige Blick für die zu durchfahrende Kurve. Auf dem Übungsplatz ging es schließlich darum, diese beiden Voraussetzungen miteinander zu verknüpfen und zu einer fließenden Bewegung werden zu lassen. Mit Hilfe einer Video-Analyse konnte jeder Teilnehmer dann auch mit eigenen Augen sehen, was er gut gemacht hat und wo es noch Raum für Verbesserungen gibt.

Obwohl an diesem Technik-Tag „nur" das Thema Kurven auf der Agenda stand, verging die Zeit dennoch wie im Flug, nicht zuletzt durch die große Motivation aller Teilnehmer sowie den vielen lustigen und witzigen Momenten zwischendurch. Und am Ende war für viele die Kurve auch nicht mehr der „Feind"…

   

   

Drucken E-Mail