Bereits zum vierten Male...

 

 

 

starteten die *RUN-AND-BIKE-PIRATEN* beim
Drachenboot-Rennen auf dem Badesee in Staffelstein.
Bei sommerlichen Temperaturen wartete eine starke Konkurrenz auf unser Team.
Am Mittwoch wurde bereits trainiert. Nach anfänglichen Problemen (es waren ja wieder
6 neue Leute an Bord) wurde dann das gleichmäßige Paddeln immer besser.
Am Samstag wurde nach Vor- und Zwischenläufen das B-Finale erreicht.
Die 18 Piraten legten sich mächtig ins Zeug und erreichten einen hervorragenden
achten Gesamtplatz.
Ute Aue an der Trommel mischte die Truppe ganz schön auf – und alle gingen auf
Ihr Kommando im Einklang mit den Schlagmännern ein.
Anschließen stand noch eine *Landolympiade* auf dem Programm.
Hier zeigt die Crew wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung.
Bei der Medizinballstaffel wurde ganz schön Gas gegeben.
Weiterhin mussten Kugeln mit einer Schnur verbunden über ein Gatter geworfen werden.
Drei Piratinnen sprangen dann beim Seilspringen vor lauter Begeisterung über
50 mal in die Höhe.
Bei der Siegerehrung wurden wir dann bei den Spielen mit dem dritten Platz ausgezeichnet.
Ein Pokal mit Inhalt und für jeden eine Eintrittskarte ins Bad waren der Lohn für unsere Anstrengungen.
Wir haben wieder einen erlebnisreichen Tag erlebt.
Auch im nächsten Jahr werden wir wieder beim Drachenbootrennen teilnehmen.
Andreas Hess war der Meinung, dass wir dann ein Siegerboot für unseren Auftritt
Bräuchten (suchen schon verzweifelt einen Schreiner).
Euer Norbert Müller