25.10.2023 – Amsterdam!

Das vergangene Wochenende war für Teile des Run & Bike-Teams ein ganz besonderes Erlebnis. Wir hatten uns seit Monaten auf diesen Moment vorbereitet: Das Halb-/Marathon Wochenende in Amsterdam!...

 

…Start war am Freitagmorgen. Treffpunkt war der Anger Parkplatz in Coburg, von wo aus wir mit dem Bus Richtung Amsterdam starten. Auf der Fahrt gab es jede Menge Leckereien: Stichwort ‚Carboloading‘ ?! Angekommen in Amsterdam, nutzen wir die Zeit um die Startunterlagen zu holen und die obligatorische Marathon Expo zu besuchen.

Am Samstag nutzen einige von uns die Gelegenheit, die Stadt zu erkunden und die letzten Vorbereitungen für den Lauf zu treffen. Am Sonntagmorgen trafen wir uns voller Vorfreude beim Hotelfrühstück. Für die ‚Marathonis‘ hieß es: Start um 09:00 Uhr. Die ‚Halbmarathonis‘ hatte noch bis zum Nachmittag Zeit.

Die Stimmung war ausgelassen. Wir trugen unsere Vereinstrikots mit Stolz und versammelten uns für ein Gruppenfoto, welches den Beginn eines unvergesslichen Wochenendes markierte. Der Marathon selbst war anspruchsvoll, aber wir hatten uns gut vorbereitet. Unsere Trainer hatten uns auf die Strecke vorbereitet, und wir hatten gemeinsam viele Trainingseinheiten absolviert. Der Zusammenhalt in der Gruppe war beeindruckend. Jeder spornte den anderen an, und wir unterstützten uns gegenseitig auf dem Weg zum Ziel.

Die Strecke führte durch Amsterdam – die schönste Art des Sightseeings. Die Anfeuerungsrufe der Zuschauer entlang der Strecke gaben uns zusätzliche Motivation. Nachdem wir die Ziellinie überquert hatten, waren die Erschöpfung und der Stolz gleichermaßen in unseren Gesichtern abzulesen.

Es war nicht nur eine sportliche Herausforderung, sondern auch ein Teamerlebnis, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir sind stolz darauf, Teil dieses großartigen Sportvereins zu sein und freuen uns schon auf das nächste Abenteuer, das vor uns liegt.