10.01.2024 – Pressemeldung 13. Sparkassen Neujahrs-Teamlauf

13. Sparkassen Neujahrs-Teamlauf 2024 des Run and Bike-Teams Coburg

 

In den Neujahrstagen gibt es ja viele Traditionen – wie die Linsensuppe oder das Glücksschwein. Für 182 Sportler(innen) gehörte wieder der Sparkassen NeujahrsTeamlauf zu ihrem Jahresbeginn. Das Run and Bike-Team Coburg bot dazu am Heilig-Drei-Königstag vier Wettbewerbe an. Die Organisatoren und das gesamte Team freuen sich, dass erneut so viele Sportbegeisterte aus Nah und Fern dem Aufruf gefolgt sind, das Jahr sportlich aktiv zu starten. So konnten am vergangenen Samstag zahlreiche Sportler(innen) umliegender Vereine auf dem Sportgelände des TSV Scheuerfeld begrüßt werden. Zu den teilnehmerstärksten Vereinen zählten RunningBros (24), der TV 1848 Coburg (22), die SG Rödental (8) sowie der TV Coburg-Ketschendorf (7). Und wer die zahlreichen Bilder auf der Internet-Seite des Run and Bike-Teams verfolgt, wird nur Läufer(innen) und Nordic-Walker(innen) mit einem Lächeln im Gesicht feststellen. Es hat sich also wieder gelohnt, eine der vier Strecken zu absolvieren: Dazu zählen drei Lauf-Distanzen 10, 21,1 und 30 km mit 52, 60 bzw. 29 Teilnehmer(innen). Die 10-kmStrecke wurde zusätzlich von 40 Nordic-Walker(innen) wahrgenommen. Bei der Streckenführung hat sich zu den Vorjahren keine Änderung ergeben. Die Feuchtigkeit der letzten Tage war glücklicherweise etwas abgetrocknet, so liefen die Beine der Sportler(innen) fast “von alleine“, was es ermöglicht, die reizvolle Umgebung wahrzunehmen. Ohne sportlichen Druck, denn ohne Zeitnahme steht beim Sparkassen Neujahrs-Teamlauf das Dabeisein und der Spaß im Vordergrund. Wer trotzdem eine angestrebte Zielzeit erreichen wollte, orientierte sich einfach an den zahlreichen sog. Pacemakern, die das Run and Bike-Team aus seinem eigenen Sportler-Fundus alljährlich bereitstellt. Während sich die Teilnehmer(innen) bereits auf der Laufstrecke an zwei Verpflegungsstationen mit Getränken und Snacks stärken konnten, enden die kulinarischen Genüsse beim Neujahrs-Teamlauf keineswegs an der Ziellinie. Ganz im Gegenteil: Mit einem reichhaltigen Buffet aus von den Run-and-Bike’lern aufgetischten Kuchen und herzhaften Speisen ist es abermals gelungen, die Finisherinnen und Finisher im Sportheim des TSV Scheuerfeld zum Verweilen einzuladen. Dabei wird der Verzicht auf ein Startgeld durch die Beteiligung der zuverlässigen Partner möglich: Sparkasse CoburgLichtenfels, HUK-COBURG, WOHLLEBEN SPORTS, Linden Apotheke DörflesEsbach sowie TSV Scheuerfeld. Das Run-and-Bike Team bedankt sich für die großartige Unterstützung. Nach erneut erfolgreicher Austragung des Sparkassen Neujahrs-Teamlauf verbleibt nur wenig Zeit des Durchschnaufens, denn das Run and Bike-Team beginnt bereits mit den Planungsarbeiten zur 13. HUK-COBURG Run and Bike-Night am Samstag, den 29. Juni 2024. Alle Infos und die Anmeldung gibt es auf https://runandbike-team.de/